Skip to Content

Die Lernlandschaft – Mobilität

Das Konzept der Lernlandschaft ist eine Möglichkeit der Unterrichtsorganisation, welche explizit auf den Anforderungen einer BNE beruht. Als BNE-Landschaft wird der gesamte Unterrichtsverlauf einer BNE-Unterrichtseinheit der Umsetzungshefte der Lehrmittelreihe ‚Querblicke‘ bezeichnet. Die BNE-Lernlandschaften zeichnen sich durch einen durch Phasen bestimmten Unterrichtsablauf und druch ein charakteristisches Aufgabenkonzept – die Choreografie der Lernanlässe – aus.

 

Das Konzept der BNE-Lernlandschaft ist ein Instrument für die Vorbereitung von BNE-Unterricht. Als Planungsinstrument trägt dieses Konzept die Bezeichnung Planungsmodell BNE und lässt sich für jedes BNE-Thema einsetzen. So auch für das Umsetzungsheft ‚Mobilität‘.

 

Die Lernlandschaft finden Sie hier.